AGB


Version 1.0.1

AGB gültig ab 18.05.2016.

0. Nutzungsvertrag

Die Nutzung dieser Webseite ist an folgende Bedingungen geknüpft.

a) Anerkennung

Durch das Nutzen dieser Webseite erklären Sie sich mit diesem Nutzungsvertrag einverstanden.

b) Ihre Rechte

Sie haben das Recht, diese Webseite in der vorgesehenen Weise zu benutzen. Steht ein Download zur Verfügung, dürfen Sie diese Dateien Speichern und gemäss separater Vereinbarung (Lizenzvertrag) nutzen.

c) Ihre Pflichten

Sie dürfen die Webseite und deren Inhalte nicht anders nutzen als weiter oben beschrieben.
Insbesondere dürfen Sie keine Inhalte herunterladen und irgendwie nutzen, sofern dies nicht für die Funktion der Webseite notwendig ist. Ausgenommen, es steht ein entsprechender Download zur Verfügung.

1. Geltungsbereich

Diese AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) regeln die Beziehung zwischen Ihnen (nachstehend Kunde genannt) und Seelandfoto Alexander Lutz (nachstehend Seelandfoto genannt).

a) Anwendbares Recht

Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht, sofern internationales Recht nichts anderes vorschreibt.

b) Gerichtsstand

Gerichtsstand ist das für Port BE Schweiz zuständige Gericht, sofern das Gesetz nichts anderes vorschreibt.

c) Treu und Glauben

Seelandfoto handelt nach dem Grundsatz von Treu und Glauben. Seelandfoto geht davon aus, dass sie als Kunde "Treu", also ehrlich handeln und Sie als Kunde dürfen "Glauben", also erwarten das Seelandfoto seine Pflichten erfüllt. Aus diesem Grunde sind die Verträge und AGB's auch nicht in "Juristensprache" verfasst.

d) Friedenspflicht

Seelandfoto hält sich an das Gesetz. Sollte mal ein Fehler passieren, melden Sie uns dies über das Kontaktformular. Seelandfoto wird jeden Rechtswidrigen Zustand so schnell wie möglich beheben. Kostennoten sind zu diesem Zeitpunkt nicht angebracht und werden zurückgewiesen.

Abmahnungen ohne vorherige Kontaktaufnahme werden zurückgewiesen.

2. Datenschutz

Der Datenschutz wird im entsprechenden Dokument Datenschutzerklärung geregelt.

3. Versandbedingungen

Die Versandbedingungen sind im Dokument Versandbedingungen geregelt.

4. Widerrufsbelehrung

Ihr Widerrufsrecht ist im entsprechenden Dokument Widerrufsbelehrung beschrieben und geregelt.

5. Zahlungsarten

Die Zahlungsmöglichkeiten sind im Dokument Zahlungsarten geregelt.

6. Begriffe und Definitionen

Dieser Abschnitt regelt Begriffe und Definitionen welche Seelandfoto insbesondere bei den Lizenzen für Mediendateien verwendet.

-> Mediendatei

Eine Mediendatei kann Bild-, Text-, Ton- und/oder Videoinformationen enthalten.

-> Reichweite (Medienschaffende)

Blog: Als Reichweite wird die Summe der Besucher/Leser eines Beitrages, bzw. einer Ausgabe verstanden.
Printmedien: Als Reichweite wird die Auflage einer Ausgabe verstanden.
Soziale Medien: Als Reichweite wird die Anzahl Follower, Abonnenten, Fan's usw. verstanden.
TV: Als Reichweite wird die von Mediapulse AG herausgegebene aktuelle Statistik, als Reichweite verstanden.
Youtube™: Als Reichweite wird die Anzahl Abonnenten verstanden.

Die massgebliche Reichweite für Lizenzen ist die Summe aller Reichweiten der verwendeten Medien.

Z.B. Erscheint ein Beitrag in einer Wochenzeitung mit einer Auflage von 5'000 Stk. und auf der Webseite des gleichen Formates, welche wöchentlich von durchschnittlich 7'500 Lesern besucht wird, so beträgt die Reichweite 12'500.