Traue keinen Fotos 2


Traue keinen Fotos - Unterwegs im Seeland

Heute möchte ich Euch mal ein vorher/nachher Bild zeigen. Nicht immer ist alles so wie es ausschaut.

Dieses Bild besteht eigentlich aus 12 oder 16 einzelnen Bildern, welche am Computer zusammengesetzt wurden.

Achtet Euch mal auf das Hochhaus ganz rechts im Bild und darauf wie schief es ist. Auch wirken diverse Linien nicht grade, sondern irgendwie gebogen.

Meisst gibt es aber für mich andere Gründe, Fotos am PC "zu fälschen". Hier ist es schlicht und einfach der Himmel, welcher einfach grau in grau und somit langweilig ist.

Weiter geht der Betongring auch fliessend in den Himmel über, da beides eben genau die gleichen Farben hat.

Sodele, so schaut das doch schon ganz anders aus. Die Linien sind grade und das Hochhaus macht dem schiefen Turm von Pisa keine Konkurenz mehr.

Als letztes musste unbedingt ein spannender Himmel her, am besten mit nem Wölkchchen.

Nun kann man auch sehen, wo der Ring endet und der Himmel beginnt.

Traue keinen Fotos – Beitrag auf Facebook teilen


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “Traue keinen Fotos