Lost Place bei Bellmund 1


Lost Place bei Bellmund - Unterwegs im Seeland

Es gibt für mich nichts schöneres, als abseits der alltäglichen Pfade, nach vergessenen Plätzen zu suchen.

Natürlich achte ich dabei immer auf die Natur und vermeide es zum Beispiel hohes Gras niederzutrampeln, Wildtiere zu stören, Äste abzuknicken und so weiter.

Wir waren unterwegs zwischen Bellmund und Nidau, als ich eine "verdächtige" Hügelkuppel entdeckte. Dies musste "untersucht" werden und wir hatten glück, dass kurze Gras erlaubte uns querfeldein zu gehen und so erreichten wir die Erhebung innert kürzester Zeit.

Warum wurde dieser kleine Hügel hier nicht abgetragen? Ich als Bauer hätte dies schon lange getan um das Land nutzbar zu machen. So ist es zu steil um mit Maschinen befahren zu werden. Das Land liegt brach wie eine Insel umgeben von bewirtschafteten Feldern.

Dafür muss es einen Grund geben. Befand sich hier vor dem Bau der nahen Hauptstrasse ein Weg? Gibt es militärische Gründe, denn hier hätte man den Gegner auf offenem Feld bekämpfen können und hier hätte ein letzter "Verteidigungsgürtel" entlang führen können um die Stadt Biel zu verteidigen? Gibt es ganz banale Gründe, wie ein Felsbrocken unter etwas fruchtbarem Boden? Ich weiss es nicht.

Mein Blick streifte durch ein dicht geästeltes Gebüsch, welches mit Dornen gespickt war. Nur zu gerne werden aufgegebene Bunker und andere Anlagen so vor neugierigen Blicken versteckt.

Da ist was, nur kann ich nicht erkennen was es ist. Ich gehe also um das Gestrüpp um einen besseren Blick zu erhaschen und umkreiste so das Dickhicht.

Endlich hatte ich einen Zugang gefunden und ich konnte mich umsehen. Wer verbrachte hier seine Zeit? Jugendliche? Ein Obdachloser? Oder gar Verbrecher welche sich vor der Polizei versteckten?

Ich liebe solche Plätze und darüber nachzudenken was für Geschichten dieser vergessene Ort zu erzählen hat.

Lost Place bei Bellmund – Beitrag auf Facebook teilen


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein Gedanke zu “Lost Place bei Bellmund